Wie man Melatonin verwendet, um bipolare Störung zu behandeln

Bipolare Störung ist eine medizinische und psychische Erkrankung, die Ihre Stimmung, Verhalten und das tägliche Maß an Funktion beeinflusst. Diese Krankheit verursacht leichte bis schwere Kämpfe von Depressionen und Manie oder gemischte Episoden beider. Während der manischen Episoden kann Schlafentzug wegen einer Zunahme der chemischen Aktivität des Gehirns mit Energie verbunden sein. Dieses chemische Ungleichgewicht verändert und senkt die Melatoninproduktion. Melatonin ist wichtig für die Stimulierung des Schlafes. Länger andauernde Manödien können schließlich zu erhöhter Reizbarkeit, Aggression und Rücksichtslosigkeit führen. Ein Teil des Behandlungsprozesses für bipolare Störung zielt darauf ab, einen regelmäßigen Schlafplan zu stabilisieren, um manische Episoden zu reduzieren.

Diskutieren Sie Schlafbedürfnisse mit Ihrem Arzt, um Empfehlungen zu erhalten, die zu Ihrem spezifischen Zustand passen. Bipolare Störung ist ein ernster medizinischer Zustand, und die Verwendung von Melatonin-Ergänzungen wird verwarnt, um unerwünschte Wechselwirkungen zu verhindern. Melatonin kann natürlich oder mit Over-the-Counter-Ergänzungen stimuliert werden, allerdings wird dies nicht ohne die Betreuung Ihres Arztes empfohlen.

Aktives natürliches Melatonin mit einem hellen Kasten. Ein leichter Kasten ist ein kleines Gerät, das verwendet wird, um im Freienlicht nachzuahmen und chemische Veränderungen in Ihrem Gehirn zu stimulieren. Wenn es richtig verwendet wird, kann diese Box Ihre Schlafzyklen durch die Erzeugung von Melatonin-Produktion regulieren. Light-Box-Therapie wird für verschiedene Formen der Depression und schnell-Zyklus bipolaren Störung verwendet, Notizen “Psychiatrische Zeiten”. Konsultieren Sie Ihren Arzt in Bezug auf die Menge an Licht benötigt, um Ihre Symptome zu verwalten. Lichtkästen werden über den Ladentisch verkauft und werden in der Regel für 30 Minuten jeden Morgen verwendet, um Ihr Schlafmuster zu regulieren.

Essen mit Melatonin. Niedrige Dosen Melatonin sind in Kirschen, Walnüssen und Olivenöl, sowie in anderen Sorten von Obst und Gemüse. Melatonin in Lebensmitteln kann nicht schlafen, aber es gibt gesunde Ebenen des Hormons zu helfen, bei der Stabilisierung von Hirnchemikalien mit Symptomen der Reizbarkeit verbunden zu unterstützen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt für Ernährungsempfehlungen von Lebensmitteln mit Melatonin.

Ändern Sie Ihre Umgebung. Ihr Gehirn wird ausgelöst, um Melatonin bei Dunkelheit zu produzieren. Reguliere dein Schlafmuster, indem du eine Schlafumgebung schaffst, die eine Nachtdunkelheit nachahmt. Decken Sie Ihre Fenster mit schwarzen Blättern oder Vorhängen und schaffen einen Schlafbereich, der bequem ist. Gehen Sie zu Bett und wachen Sie zu den gleichen Zeiten jeden Tag auf. Nicht verschlafen, weil dies eine depressive Episode induzieren kann. Ziel für sieben bis neun Stunden nächtlichen Schlaf.

Verwenden Sie eine niedrig dosierte Kapsel Ergänzung als Alternative zur Stimulierung natürlicher Melatonin. Kaufen Sie Over-the-Counter Melatonin und folgen Sie Verpackungsanweisungen für eine tägliche Dosis. Die University of Maryland Medical Center stellt fest, dass nächtliche Dosen von Melatonin bei 1 mg für die Regulierung des Schlafes wirksam ist, aber dies unterliegt Ihrem individuellen Zustand. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt auf korrekte Dosierung von Kapselergänzungen.