Wahrnehmung Pirouette Kajak Bewertung

Große Boote von den heutigen Whitewater Kajak-Standards, die Pirouette Reihe von Kajaks von Perception sind klassische River Läufer. Die Pirouette-Modelle wurden für Geschwindigkeit und Handling gebaut. Während nicht der Turner viele der neuen Spielboote sind, sind die drei Pirouette-Modelle lustig zu paddeln.

Pirouette

Bei 11 Fuß 2 Zoll ist das Pirouette-Standardmodell, das längste der drei Pirouetten-Varianten, ein rotomoldierter Plastikrumpf mit flachem Rumpf und Schienen und genügend Rocker, um dem Pirouette eine gute Manövrierfähigkeit zu verleihen. Während ein bisschen betrunken, ist die sekundäre Stabilität dieses Bootes ausgezeichnet. Mit einem großen Volumen, 24 Zoll Balken und großem Cockpit ist die Pirouette eine gute Wahl für größere Zwischenstufen Paddler bis zu 250 Pfund. Ein schnelles Boot, die Pirouette ist ein herausragendes Performer in den Slalom-Toren und die Brandung.

Pirouette S

Zwei Zentimeter kürzer als die Standard-Pirouette, die “S” -Version ist für Surf- und Wildwasser-Spiel konzipiert. Die kleinere Lautstärke, 23 Zoll Strahl und großes Cockpit wird noch Platz für ein 200 Pfund Paddler, aber passt sich bequem für Paddler so klein wie 100 Pfund. Das Low-Profile-Deck und der ausgesprochene Rocker der Pirouette geben ihm eine herausragende Manövrierfähigkeit und ermöglichen es Ihnen, schnell zu rollen, wenn es umgedreht wird.

Pirouette Super Sport

Kürzer noch, bei 9 Fuß 11 Zoll, die Pirouette beherbergt Paddler von 80 bis 180 Pfund. In der Brandung oder im Wildwasser hat die Pirouette eine feste Sekundärstabilität. Mit seiner kürzeren Länge und seinem konkaven Deck, die Pirouette Manöver schnell, rollt leicht und ist mehr in der Lage, Stunts wie knallende Enders abziehen oder ziehen stern spritzt als seine längeren Brüder.

Handhabung

Die Pirouette-Modelle, die in den späten 90er Jahren von Perception unterbrochen wurden, waren länger als die Whitewater-Kajaks der letzten Jahre. Sie verlaufen im Vergleich zu ihren kürzeren Brüdern und sind schneller im großen Wasser und surfen, während sie in der Manövrierfähigkeit dank der ausgeprägten Rockerin im Pirouette-Rumpf wenig verlieren. Ein Rennfahrer von Natur aus diese Boote übertreffen bei schnellen Peel-outs und schnelle Fähren, weshalb sie waren beliebte Slalom Wettbewerber.