Übelkeit nach Zink

Obwohl Zink ist ein Mineral in Spuren in Ihrem Körper gefunden, ist es in mehreren lebenserhaltenden Funktionen beteiligt. Ohne genügend Zink in Ihrer täglichen Ernährung können Sie Veränderungen in Ihrem Wachstum und Entwicklung, Reaktion des Immunsystems, Hirnfunktion und Fortpflanzungsfähigkeiten erfahren. Wenn Sie nicht genug Zink in Ihrem System haben, kann Ihr Arzt eine Zinkergänzung empfehlen, die Nebenwirkungen einschließlich Magenverstimmung verursachen kann. Immer mit deinem Arzt sprechen, wenn du schädliche Symptome von Zinkergänzungen erlebst.

Dosierungen

Obwohl es möglich ist, empfindlich auf jede Dosierung von Zink zu sein, werden höhere Einnahmen als erhöht Ihr Risiko für unangenehme Symptome. Zum Beispiel sind Ergänzungen, die 50 bis 150 mg Zink pro Tag haben, mit leichten gastrointestinalen Symptomen, wie Magenverstimmung und Bauchschmerzen, nach dem Linus Pauling Institut assoziiert. Höhere Dosen von Zink, wie etwa zwischen 225 und 450 mg, können zu schweren Symptomen führen, einschließlich Erbrechen. Andere Magensymptome im Zusammenhang mit der Einnahme von zu viel Zink gehören Durchfall, Übelkeit und schwere Bauchschmerzen.

Zeitrahmen

Wenn Sie Übelkeit und andere gastrointestinale Symptome im Zusammenhang mit der Einnahme von Zink erleben, treten sie in der Regel innerhalb von drei bis 10 Stunden nach der Einnahme der Ergänzung, nach “The New York Times”. Ihre Symptome sollten aufhören, wenn Sie die Ergänzung beenden. Wenn sie es nicht tun oder wenn Sie unsicher sind, ob Sie aufhören sollten, Zink zu nehmen, rufen Sie Ihren Arzt an. Wenn Sie eine sofortige allergische Reaktion, wie Hautausschlag, Nesselsucht, Schwellung Zunge oder Enge in der Brust erleben, suchen sofortige medizinische Behandlung.

Beschriftung

Lesen Sie immer Ihre Zink-Ergänzung Etiketten sorgfältig, bevor Sie sie. Die meisten Ergänzungen empfehlen, Zink mit oder nach dem Essen Essen, die helfen können, um Übelkeit Symptome zu minimieren. Obwohl Sie eine leichte Übelkeit erwarten können, wenn Sie zuerst Zink nehmen, weil Ihr Körper sich an die Verdauung größerer Mengen der Ergänzung anpasst, weiterhin die Übelkeit mit jeder darauffolgenden Dosis zu erleben, gilt nicht als normal.

Behandlung

Wenn Sie Erfahrung Übelkeit im Zusammenhang mit Zink-Ergänzung, können Sie vielleicht Magen-beruhigende Lebensmittel, wie trockener Toast oder Cracker zu konsumieren. Wenn Sie Durchfall oder Erbrechen als Nebenwirkung erleben, können Sie bei der Verabreichung vieler Flüssigkeiten Sie davon abhalten, dehydriert zu werden. Ihre Übelkeit Symptome werden wahrscheinlich mit der Zeit sinken.