Schimmel Allergie Symptome

Eine laufende oder verstopfte Nase, die im Laufe der Zeit anhält oder wiederkehrt, kann auf eine Allergie auf Blattform, eine Art Pilze zurückzuführen sein. Stämme von Schimmel, die auf heruntergekommenen Blättern wachsen, können in weiten Temperaturbereichen leben und reproduzieren, was zu gesundheitlichen Symptomen zu den meisten Zeiten des Jahres führt. Patienten müssen die Ursache der allergischen Rhinitis lernen, um gesundheitliche Probleme erfolgreich zu behandeln oder zu verhindern. Diejenigen, die ein Problem mit Schimmel-Allergenen vermuten, sollten ihre Symptome zur Kenntnis nehmen und sie mit ihren Ärzten besprechen.

Identifizierung

Blattformen fressen auf tote Blätter und reproduzieren durch das Versenden von Sporen in die Luft, zu reisen, zu regeln und zu wachsen. Die gesundheitlichen Symptome von Schimmel-Allergien entstehen, wenn Menschen in diese mikroskopischen Allergene atmen. Körperliche Symptome, die nach dem Rechen oder Gehen durch Blätter kommen, können dem Schimmel mit einer gewissen Sicherheit zugeschrieben werden. Dennoch können Patienten Atemwegserkrankungen oder Juckreiz erleben, wenn die Außenluft ein hohes Maß an unsichtbaren Schimmelpiloten trägt. Nach der University of Maryland (UM) Medical Center, Haut-und Blutuntersuchungen unterscheiden Schimmel von Pollen und anderen Quellen von Allergien.

Falsche Vorstellungen

Der medizinische Zustand allergische Rhinitis kann als saisonale oder mehrjährige eingestuft werden. Anzeichen von Rhinitis, die im Winter nach einem harten Frost auftreten, wenn Schimmelpilze ruhen, kann aufgrund von Indoor-Allergenen stattdessen, berät die Asthma und Allergie-Stiftung von Amerika (AAFA). Patienten, die im Freien Schimmel Allergien in milden Klimazonen entwickeln, können jedoch leicht irren Innenreizmittel für die Quelle ihrer Krankheiten. Fehlende saisonale Hinweise, können sie Schilde Innenformen, Staubmilben oder Haustiere für ihre Symptome. Eine endgültige medizinische Untersuchung kann notwendig sein, um eine Diagnose zu klären.

Symptome

Rhinitis produziert die gleichen gesundheitlichen Auswirkungen, ob es in der Saison oder ganzjährig auftritt. Allergien auf Blattformen können zuerst Juckreiz in den Augen, Ohren oder Hals verursachen, berichtet das UM Medical Center. Augen und Nasen können rot werden und mit Flüssigkeiten füllen. Schimmel Allergien produzieren dann laufende Nasen, postnasalen Tropfen und Sinus Staus. Ein trockener Husten und Halsschmerzen können sich entwickeln.

Auswirkungen

Unbehandelte Schimmel-Allergien nehmen eine Maut auf die Atemgesundheit. Dunkel-Unfrucht-Kreise deuten auf längere Perioden der Rhinitis-Symptome hin, die durch Sinusentzündung verursacht wurden. Die Mayo-Klinik stellt fest, dass das Einatmen von Schimmel häufig zu einer Überempfindlichkeits-Pneumonitis führen kann. Einzelpersonen, die in der Landschafts- oder Landwirtschaftsindustrie arbeiten, können zum Beispiel chronische Lungeneffekte aus der Langzeit-Schimmelexposition erwerben.

Verhütung

Die Vermeidung von Symptomen beinhaltet die Vermeidung von Kontakt mit Blattformen und die Verwendung von Medikamenten, berichtet die AAFA. Allergiker sollten die Gartenarbeit vermeiden und im Spätsommer drinnen bleiben, wenn das Wetter feucht ist und die Schimmelpilze hoch sind. Antihistaminikum und abschwellende Medikamente können kurzfristige Symptomentlastung liefern. Die laufende Behandlung mit Nasenkortikosteroiden kann Allergiesymptome ganzjährig verhindern.