Rötung auf dem Gesicht bei Kindern

Ein rotes Gesicht auf deinem Kind kann für Eltern verwirrend sein, besonders wenn du weißt, dass dein Kind keinen Sonnenbrand hat. Fünfte Krankheit, Scharlach und Ekzem können alle Rötungen des Gesichts auf dein Kind verursachen. Alle diese Bedingungen haben unterschiedliche Behandlungsmethoden, also konsultieren Sie Ihren Arzt für eine ordnungsgemäße Diagnose.

Identifizierung

Fünfte Krankheit ist eine häufige Kindheit Krankheit, die anfangs kalt-ähnliche Symptome gefolgt von einem roten, schlug-Wange Aussehen auf dem Gesicht. Sobald die Rötung auf dem Gesicht beginnt, wird es sich bald auf die Beine, die Arme und den Kofferraum des Körpers ausbreiten. Scharlachfieber beginnt als roter Hautausschlag auf dem Gesicht, bevor er sich in andere Körperbereiche verteilt, aber die Symptome sind schwerer als Mit fünfter krankheit Scharlach Fieber geben Ihrem Kind eine rote Zunge, Halsschmerzen, geschwollene Lymphknoten des Halses, Schüttelfrost und ein Fieber über 101 Grad. Übelkeit und Erbrechen können auch vorhanden sein. Ekzem ist ein Hautzustand, der auf dem Gesicht Ihres Kindes erscheinen kann und rot, trocken und jucken wird.

Ursachen

Die fünfte Erkrankung wird durch das Parvovirus B19 verursacht und wird von der Person zur Person durch Flüssigkeiten der Nase, des Mundes und des Halses verteilt. Scharlachfieber wird durch das gleiche Bakterium verursacht, das die Halsentzündung verursacht. Das Bakterium gibt Toxine frei, die Rötungen von Gesicht und Zunge verursachen. Die Ursache von Ekzemen ist unbekannt, aber Kinder sind ein höheres Risiko für die Entwicklung dieser Hautzustände, wenn sie Familienmitglieder mit Ekzemen, Heuschnupfen oder Asthma haben. Trockene Haut, eine heiße Umgebung und das Tragen von Kleidung mit rauhen Materialien können dazu führen, dass Ekzeme aufflackern. Wenn dein Kind das Ekzem kratzt, wird der Ausschlag schlimmer.

Behandlungen

Fünfte Krankheit ist ein Virus, also muss es seinen Lauf laufen. Es verursacht nicht Ihr Kind zu fühlen, dass krank, aber wenn der Ausschlag ist juckende, fragen Sie Ihren Arzt über juckende Medikamente. Wenn dein Kind Fieber hat, kann Acetaminophen die Temperatur Ihres Kindes herabsetzen. Scharlachfieber wird mit Antibiotika behandelt. Es ist wichtig, dass Ihr Kind die gesamte Verschreibung von Antibiotika beendet, auch wenn er sich besser besser fühlt. Stoppen Antibiotika früh kann dazu führen, dass die Infektion zurückzukehren und mehr anfällig für die Behandlung. Acetaminophen kann auch verwendet werden, um das Fieber zu reduzieren und bieten etwas Komfort für die Halsschmerzen.Eine Behandlung ist für Ekzeme, aber die meisten Kinder wachsen den Zustand nach Alter 5. Hydrocortison Creme oder Salbe kann helfen, Juckreiz zu lindern, und eine coole Kompresse kann Hilfe bei Entzündungen.

Verhütung

Fünfte Krankheit ist nicht ansteckend durch die Zeit der Hautausschlag erscheint auf dem Gesicht Ihres Kindes, so dass die Krankheit ist schwer zu verhindern. Ihr Kind kann sein Risiko für die fünfte Erkrankung und das Scharlachfieber reduzieren, indem er häufig seine Hände mit Seife und Wasser wäscht und nicht Essgeschirr und Nahrung teilt. Ekzem kann nicht verhindert werden, aber Sie können Flare vermeiden, indem Sie Auslöser vermeiden. Halten Sie Ihr Kind kühl, befeuchtet und in losen, leichten Baumwollgeweben.