Prozentsatz der Kinder, die nicht ausüben

Nach den Zentren für die Krankheitsbekämpfung und Prävention sind die Kinderverschmutzungsraten seit 1980 dramatisch gestiegen. 1980 waren etwa 7 Prozent der Kinder im Alter von 6 bis 11 und 5 Prozent der Kinder von 12 bis 19 fettleibig. Bis 2010 waren beide Prozentsätze auf 18 Prozent gesunken. Zusammen mit einem genaueren Blick auf die täglichen Diäten der Kinder, müssen die Leute auch den alarmierenden Prozentsatz der Kinder betrachten, die nicht genug bekommen – oder irgendeine – übung.

Der Rat des Rates über Fitness, Sport und Ernährung sagt, dass nur ein Drittel der amerikanischen Kinder täglich an körperlichen Aktivitäten teilnehmen. Leider ist die Teilnahme am Teamsport nicht garantiert Ihrem Kind genug tägliche körperliche Aktivität, entweder. Laut einer Studie, die in der April 2011 Ausgabe von “Archives of Pädiatrische und Jugendliche Medizin” veröffentlicht wird, nur etwa 25 Prozent der Kinder, die Team-Sport spielen, bekommen genug tägliche Übung. Von den jungen Athleten studiert, verbrachten viele durchschnittlich 30 Minuten stehen oder sitzen während der Sportpraxis.

Kinder, die nicht ausüben, verpassen die vielen Vorteile, die mit der täglichen körperlichen Aktivität verbunden sind. Zusammen mit der Verringerung der Gefahr, übergewichtig zu werden, hilft die tägliche Übung auch Kontrolle Körper Fett Prozentsätze, Blutdruck und Blut-Cholesterinspiegel. Regelmäßige Bewegung fördert stärkere Knochen und gesündere Muskeln. Es reduziert auch das Risiko von verschiedenen Krankheiten, einschließlich Diabetes und bestimmte Arten von Krebs. Regelmäßige körperliche Aktivität fördert auch besseren Schlaf, verbessertes Selbstbewusstsein, höheres Selbstwertgefühl und eine bessere Gesamtaussichten auf das Leben.

Die Centers for Disease Control and Prevention empfiehlt mindestens 60 Minuten Bewegung pro Tag für Kinder und Jugendliche. Von diesen 60 Minuten sollte Aerobic die größte Mehrheit ausmachen. Obwohl einige Tage nur moderate-Intensität Aerobic-Aktivität erfordern, sollten Kinder darauf abzielen, kräftig-intensive Aerobic-Übungen mindestens drei Tage pro Woche zu bekommen. Moderate-Intensität Aktivitäten können zügiges Gehen oder Radfahren. Während dieser Aktivitäten sollte es etwas schwierig sein, ein Gespräch zu führen. Kräftige Intensitätsaktivitäten können laufende Intervalle beinhalten oder eine Sportart spielen, die braune intensive Geschwindigkeit erfordert. Während dieser Aktivitäten sollte es extrem schwierig sein, ein Gespräch zu führen. Kinder sollten auch an Muskelverstärkungs- und Knochenverstärkungsaktivitäten mindestens drei Tage pro Woche teilnehmen. Zu diesen Aktivitäten gehören Springen Seil, Push-ups, Klettern Bäume oder Gymnastik zu tun.

Wenn Sie 30 bis 60 Minuten jeden Tag nicht beiseite legen können, damit Ihre Kinder trainieren, teilen Sie die Übung in mehrere 15-minütige Sitzungen den ganzen Tag. Zum Beispiel wird Ihr Kind vermutlich mindestens 30 Minuten Pause in der Schule bekommen, in der er an verschiedenen Übungen teilnehmen kann. Wenn er von der Schule nach Hause kommt, lass ihn 15 Minuten draußen spielen. Nach dem Abendessen, ermutige ihn, draußen zu gehen für eine weitere 15-minütige Trainingseinheit. Während kälterer Wintermonate, nehmen Sie die Kinder zu einer lokalen Turnhalle für mindestens 30 Minuten Übung nach der Schule.

Ernsthaft furchterregende Statistik

Vorteile der Übung für Jugendliche

Wie viel sollten Kinder ausüben?

Anpassungsübungen in belebten Fahrplänen