Physikalische Therapie nach Bunion Chirurgie

Ein Bunion ist ein großer, schmerzhafter Stoß, der auf der Seite der großen Zehe erscheint und die Zehen zwingt, sich nach innen zu den benachbarten Zehen zu beugen. Ein Bündel ist eine Deformierung des großen Zehengelenks, das manchmal Chirurgie erfordert, um Schmerzen zu reparieren und zu lindern. Nach der Operation ist es wichtig, langsam Kraft in den Fuß und die Zehe durch Übung und Physiotherapie zu bauen.

Rest vor der Therapie

Für die erste Woche oder zwei nach bunion Chirurgie, ist es am besten, lassen Sie den Fuß erholen, Ruhe und heilen. Du willst das erholende Gelenk nicht zu oft betonen, so dass die Physiotherapie in der Regel erst drei oder vier Wochen nach der Operation beginnt. Physikalische Therapie Übungen werden langsam durchgeführt, allmählich zunehmen, wie der Fuß erholt sich. Ihr Physiotherapeut kann die Verwendung von Werkzeugen wie Murmeln oder einer Band empfehlen, um die Kraft zu erhöhen.

Bewegungsfreiheit

Nach der Operation kann das große Zehengelenk steif werden und gibt Ihnen eine reduzierte Bewegungsfreiheit. Es ist wichtig, den Fuß und die große Zehe mit Bewegungsübungen zu bewegen und zu beugen, da sie helfen können, die Steifigkeit zu lindern, die Narben zu reduzieren und die Erholungszeit zu reduzieren. Beginnend drei bis vier Wochen nach der Bunion Chirurgie, können Sie beginnen einige sanfte Strecke der Bewegungsübungen mit einem Physiotherapeuten. Der Physiotherapeut kann Ihnen helfen, sanft zu biegen und halten die Zehe, die Durchführung von mehreren Sets mehrere Tage pro Woche. Die Häufigkeit und Intensität dieser Übungen wird in den folgenden Wochen erhöht und dauert in der Regel mindestens sieben Wochen nach der Bündelchirurgie.

Endphasen der Physiotherapie

Von etwa der siebten Woche der Physiotherapie, ist es Zeit, die Übungen zu erhöhen und machen sie ein wenig härter. Anstatt nur die Zehe zu dehnen, solltest du es gegen Schwerkraft und Körpergewicht arbeiten lassen. Physikalische Therapie in diesem Stadium beinhaltet gewichttragende Übungen, wie das Aufstehen auf die Zehen für etwa 10 Sekunden. Gehen Sie bergauf zu biegen und zu stärken die Zehe ist auch in der Regel in Physiotherapie enthalten.

Ausübung auf eigene Faust

Sie können auch diese Übungen auf eigene Faust ohne regelmäßige Physiotherapie Termine ausprobieren. Sprechen Sie mit einem Arzt über Übungen, die er empfehlen kann, dass Sie zu Hause tun – seien Sie sicher, Details zu erhalten, wie oft, um sie zu tun. Sie können auch mit einem Physiotherapeuten für einen ersten Termin zu treffen, und erhalten Sie Informationen darüber, was Übungen zu tun, wie oft sie ausführen und wie Sie allmählich erhöhen Ihre Übungen. Dann halten Sie sich mit Ihren Übungen und Physiotherapie zu Hause.

Schmerzen und Heilung

Auch bei der physikalischen Therapie können Sie sich noch nicht in die gleichen alten Schuhe rutschen. Vermeiden Sie das Tragen von hochhackigen Schuhen, bis Ihr Arzt sagt, dass es OK ist – normalerweise müssen Sie mindestens sechs Monate warten. Erwarten Sie einige Schwellungen und Unannehmlichkeiten in Ihrem Fuß für etwa sechs Monate, so tragen bequeme Schuhe, die nicht reizen den Fuß, wie es heilt. Ihr Arzt kann auch Medikamente verschreiben, um Schmerzen und Entzündungen im Fuß zu erleichtern, wie es heilt und sich erholt.