Metall vs. Gummi-Baseball-Stollen

Baseball ist ein Spiel auf einer Vielzahl von Oberflächen, einschließlich Gras und Schmutz gespielt. Während des Spiels, müssen die Spieler einen Schuh, der Traktion, um Richtungen während des Laufen und Feldes zu ändern. Baseball-Stollen aus Metall und Gummi wurden eingeführt, um die Traktion zu liefern. Jede Art von Baseball-Klampe hat bestimmte Eigenschaften und Vorteile, die es einzigartig machen.

Regeln

Einige Ligen und Organisationen verbieten die Verwendung von Metallklampen. Diese Regeln finden sich vor allem in Jugendorganisationen, die Metall aus Sicherheitsgründen verbieten. Als Ergebnis werden Gummistollen in Jugendprogrammen verwendet und Metallstollen werden in der High School, College und Profi verwendet.

Überlegungen

Die meisten Metall- und Gummi-Baseball-Stollen sind dauerhaft am Boden des Schuhs befestigt. Allerdings haben austauschbare Stollen freigegeben, die es erlauben, von Metall zu Gummi und umgekehrt geändert zu werden. Dies ermöglicht es dem Spieler, die Stollen auf Spielfläche oder Liga-Regeln zu ändern. Die Stollen sind einfach in die Sohle des Schuhs eingeschraubt.

Vorteile

Gummibolzen sorgen für einen langlebigen, starken und effektiven Baseballschuh. Sie können auch auf und aus dem Feld getragen werden. Metallstollen sorgen für eine bessere Traktion, denn die Stollen graben in den Schmutz oder das Gras weiter als Gummistollen.

Marken

Die meisten großen Schuhmarken, die Baseball-Stollen produzieren, darunter Reebok, Adidas, Nike und Mizuno, bieten zahlreiche Modelle für Metall und Gummistopfen. Diese Marken bieten einzigartige Features für verschiedene Modelle für Metall und Gummi-Stollen, um individuelle Fußarten und Spielstile passen.

Preis

Metallklampen sind typischerweise teurer als Gummi aufgrund einer höheren Bauqualität. Gummistiefel sind für Anfänger durch eine einfache Konstruktion ideal. Metall-Klampen können so viel wie $ 150 kosten, während Gummistollen für so niedrig wie $ 40 gefunden werden können.