Ist Stofffarbe für Babys sicher?

Ein nach Maß T-Shirt oder onesie für Ihr Baby ist eine lustige und einzigartige Weise, Ihre Leidenschaften, Interessen und Lieblingsfächer auf Ihrem Kleinen zu teilen. Das bedeutet nicht, dass sie wirtschaftlich oder leicht zu finden sind. Ein bisschen Stofffarbe kann ein Baby-Outfit verwandeln und es etwas zum Zeigen machen. In den meisten Fällen ist Stofffarbe für den Gebrauch auf Babyartikeln sicher, vorausgesetzt, Sie nehmen einige Vorsichtsmaßnahmen.

Zutaten

Mit so vielen Sorten von Stoff Farbe zur Verfügung, könnte es überwältigend sein, wenn die Zeit kommt, um eine Wahl zu treffen. Während jeder Hersteller hat seine eigene Formel für das Mischen von Stofffarbe, sind Sie wahrscheinlich, um ähnliche Zutaten in jedem zu begegnen. Wählen Sie eine Stofffarbe, die behauptet, ungiftig zu sein oder eine, die keine gefährlichen Bestandteile enthält. Diese Information wird in der Regel auf der Verpackung angezeigt, aber ein schneller Anruf an den Hersteller ist ein guter Weg, um mehr Details zu erhalten, wenn nötig. Obwohl Ihr Baby ist nicht wahrscheinlich, die Farbe zu essen, eine ungiftige Version kann Ihren Verstand an der Mühelosigkeit entscheiden, sollte sie entscheiden, auf ihrem Hemd oder Socken zu knabbern.

Hautsicherheit

Obwohl die Stofffarbe auf die Kleidung Ihres Babys ist in der Regel trocken, wenn er sie trägt, in einigen Fällen könnte es Hautreizungen verursachen. Da viele Arten von Baby T-Shirts, Socken und onesies mit dünnem Baumwollmaterial hergestellt werden, kann Stofffarbe manchmal dazu führen, dass es auf der Rückseite des gemalten Bildes pucker oder härtet. Wenn das Material an der Haut Ihres Babys reibt, kann es unangenehm sein. Für Babys mit empfindlicher Haut könnte das Problem durch das Tragen von Kleidung, die kratzig oder steif mit Stofffarbe ist, verschärft werden. Um dies zu umgehen, wählen Sie dickere Stoffe, um das gemalte Element über ein anderes Kleidungsstück zu malen oder zu schichten, um es davon abzuhalten, mit der Haut Ihres Kleinen in Kontakt zu kommen.

Erstickungsgefahren

Einige Arten von Stofffarben putzen, während andere während des Trocknungsprozesses aufblasen. Der letztere Typ kann aus dem Gewebe schälen, besonders nach mehreren Ausflügen durch die Waschmaschine und den Trockner. Wenn dein Baby einen Hauch von Peeling-Farbe bekommt, kann sie es entfernen und es in den Mund legen und das Risiko des Erstickens aufwerfen. Untersuchen Sie die Kleidung sorgfältig, bevor Sie es auf Ihre kleine, schlägt die Consumer Reports Website, die Ihnen erlaubt, für Peeling Stoff Farbe zu sehen. Stofffarbe, die aufbürsten, ist oft eine sicherere Wahl, weil es nicht so einfach ist, von der Kleidung zu entfernen, die hilft, Ihr Baby davon abzuhalten, es in den Mund zu legen.

Verschlucken

Nass Stoff Farbe kann mehr beunruhigen als wenn es trocken ist. Viele Eltern schaffen ein Andenken Baby Item durch Tauchen ihre kleinen Hände oder Füße in Stoff Farbe und drückt es auf ein T-Shirt oder onesie. In diesem Fall ist es wichtig, um sicherzustellen, dass Sie gründlich reinigen Sie Ihre kleinen Körperteile sorgfältig, sobald das Projekt abgeschlossen ist. Während die meisten Arten von Stofffarbe sind nicht wahrscheinlich, Probleme zu verursachen, Einnahme es könnte Ihr Baby krank machen. Wenn Ihr Baby zufällig etwas Stofffarbe zu essen, bevor Sie es abwischen können, wenden Sie sich an seinen Kinderarzt oder Ihre lokale Gift-Kontrollzentrum für die Behandlung, empfiehlt die U.S. Department of Health und Human Services Household Products Database.