Isst eine Menge Erdnussbutter gut für dich?

Obwohl Erdnussbutter mit essentiellen Nährstoffen beladen ist und Ihrer Gesundheit zugute kommen kann, ist das Essen zu viel Erdnussbutter oft problematisch wegen seines Fett- und Kaloriengehalts. Die Menge an Erdnussbutter, die Sie täglich essen sollten, hängt von Ihrem täglichen Kalorienbedarf und Gewicht-Management-Ziele ab.

Die U.S. Department of Agriculture National Nutrient Database für Standard Reference berichtet, dass ein 2-Esslöffel Teil der glatten Erdnussbutter enthält 188 Kalorien. Essen eine Menge Erdnussbutter in einem Tag kann schnell steigern Ihre Kalorienzufuhr und packen auf unerwünschte Pfunde. Allerdings, wenn Gewichtszunahme ist Ihr Ziel, die zusätzlichen Kalorien aus dem Essen viel Erdnussbutter sind von Vorteil.

Erdnussbutter ist eine ausgezeichnete Quelle für Protein und herzgesunde mono- und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Zwei Esslöffel Erdnussbutter liefern 8 Gramm Eiweiß und 16 Gramm Nahrungsfett. Einige Marken von Erdnussbutter enthalten Omega-3-Fettsäuren oder sind mit zusätzlichen Vitaminen und Mineralien angereichert. Während die meisten der Fett in Erdnussbutter ist ungesättigte Fett, 3,4 Gramm der 16 Fett Gramm in 2 Esslöffel Erdnussbutter sind aus gesättigten Fettsäuren, die zu hohen Blut-Cholesterin führen können, wenn im Überschuss verbraucht.

Viele kommerzielle Sorten von Erdnussbutter enthalten Salzzusatz. Wenn Sie überschüssiges Natrium in Ihrer Ernährung vom Essen zu viel Erdnussbutter erhalten, erhöht sich Ihr Risiko für hohen Blutdruck und Herzerkrankungen. Ein 2-Esslöffel Teil der Erdnussbutter enthält 147 Milligramm Natrium, und die American Heart Association schlägt vor, Ihre Natriumaufnahme auf nur 1.500 Milligramm täglich zu begrenzen. Um diätetisches Natrium aus Erdnussbutter zu reduzieren, versuchen Sie natürliche Sorten, die wenig oder kein Salz enthalten.

Erdnussbutter ist eine willkommene Ergänzung zu gesunden Mahlzeitplänen, wie jene, die von den Diätrichtlinien für Amerikaner 2010 in der Mäßigung zur Verfügung gestellt werden. Erdnussbutter kann als Teil der Protein- oder Öle Nahrungsmittelgruppen gezählt werden. Die Diät-Richtlinien für Amerikaner 2010 empfehlen, 5.5 Unzen von der Proteinnahrungsmittelgruppe und 6 Teelöffel Öle täglich zu essen, wenn sie 2.000 Kalorien pro Tag verbrauchen. Selectapp.gov berichtet, dass 1 Esslöffel Erdnussbutter zählt als 1-Unze-Portion aus der Protein-Food-Gruppe und 1,5 Teelöffel Erdnussbutter entspricht einem 1-Teelöffel-Portion aus der Öle-Gruppe.

Kalorienüberlegungen

Protein und Fett

Natrium

Empfohlene Portionen