Ernährung für Kinder mit Sinnesstörungen

Eine sensorische Störung – auch bekannt als sensorische Integration Dysfunktion oder sensorische Integration Störung – ist eine neurologische Störung, die die Art und Weise Ihr Gehirn verarbeitet Signale, die an Ihre Sinne gesendet werden. Sinnesstörungen können einen oder mehrere der Sinne beeinflussen. Zum Beispiel haben manche Leute Schwierigkeiten, Klänge zu verarbeiten, während andere visuelle Probleme haben.

Lebensmittel, die Energie ausgleichen

Kinder mit sensorischen Störungen können ein Ebenen von Energie, die ungewöhnlich hoch oder ungewöhnlich niedrig sind, nach der Außergewöhnlichen Family Resource Center Organisation. Einige Müdigkeit leicht und könnte Schwierigkeiten haben, Aufmerksamkeit zu zahlen, weil ihr Gehirn müde und neblig ist. Ein Weg, um dies zu bekämpfen ist, um ihnen eine stetige Quelle von Kohlenhydraten, die dazu beiträgt, den Körper und balanciert Blutzuckerspiegel. Um extreme Höhen und Tiefen von Energie zu vermeiden, ist es am besten, “schnelle” Kohlenhydrate zu vermeiden, die der Körper schnell absorbiert. Dies bedeutet, weg von Zucker und weißen Mehl, und stattdessen konzentrieren sich auf Vollkornprodukte und Kohlenhydrate, die nicht sehr verarbeitet werden. Kohlenhydrate, die hoch in der Faser sind, wie Obst und Gemüse, sind auch gute Wahlen, um stetige Energie zur Verfügung zu stellen.

Probiotika

Obwohl sensorische Integration Störung kann eine eigenständige Störung sein, ist es auch häufig bei Menschen, die unter anderen Problemen, einschließlich Autismus, Aufmerksamkeitsdefizit Hyperaktivitätsstörung und Angststörungen leiden gefunden. Eine in der Zeitschrift “BMC Gastroenterologie” veröffentlichte Studie von 2011 betrachtete die Korrelation zwischen Autismus und Magen-Darm-Problemen und stellte fest, dass autistische Kinder häufiger schwere und häufige Magen-Darm-Probleme erleiden als Kinder, die nicht autistisch sind. Die Studie weist auch darauf hin, dass Magen-Darm-Probleme könnten Symptome von Autismus verschlimmern. Nach Angaben der Forscher Durchführung der Studie, Probiotika deutlich verbessern die Verdauung und senken die Schwere der Symptome des Autismus. Probiotika sind von Ihrer Apotheke als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich oder Sie können nach probiotisch angereichertem Joghurt und anderen Milchprodukten suchen.

Lebensmittel für das Nervensystem

Kinder mit sensorischen Integrationsstörungen müssen viel Nahrung essen, die das Nervensystem unterstützen, laut dem lizenzierten Ernährungswissenschaftler Kelly Dorfman, MS in einem Artikel für die Development Delay Resources Website. Vitamin E, essentielle Fettsäuren und die B-Vitamine sind alle wichtig. Magnesium ist auch wichtig, da dieses Mineral hilft, elektrische Informationen im Gehirn zu übertragen. Lebensmittel, die reich an Magnesium sind, gehören Senf Greens, Brokkoli, Kürbiskerne und Sommer Squash. Die B-Vitamine können in Vollkorn gefunden werden, während Nüsse und Samen sind reich an Vitamin E. Für essentielle Fettsäuren, stellen Sie sicher, dass Ihr Kind die Ernährung umfasst fetthaltige Fische wie Lachs und Makrele.

Verschiedene Art der Diät

Die Ergotherapeutin Anna Jean Ayres, die den Begriff der sensorischen Integrationsstörung prägte, schlägt vor, dass Eltern ihre Kinder in eine “sinnliche Ernährung” verwandeln. Das bedeutet, dass das Kind mit einer sinnlichen Unordnung genügend Informationen und Aktivitäten vermittelt, die es ihm herausfordert, ohne seine Sinne zu überwältigen. Eine sinnliche Diät hat nichts mit Essen zu tun. Stattdessen bezieht sich der Begriff auf “Betonung der Sinne” mit qualitativ hochwertigen Reizen und Informationen.