Ergänzende Schwangerschaftsversicherung

Etwa 13 Prozent der schwangeren Frauen in den Vereinigten Staaten haben keine Versicherung nach der American Pregnancy Association. Darüber hinaus sind die Frauen, die Versicherungsschutz haben, oft während der Schwangerschaft unterversichert. Ergänzende Schwangerschaftsversicherungspläne stehen zur Verfügung, um die Kosten zu decken, die mit Schwangerschaft, Arbeit und Lieferung verbunden sind, die nicht von Ihren regelmäßigen Versicherungsplänen abgedeckt sind.

Eigenschaften

Zusätzliche Mutterschaftsversicherung kann die Kosten decken, die Ihr normaler Versicherungsplan nicht bezahlt, einschließlich Laborarbeit, Co-Pays, Selbstbehalte und Krankenhausgebühren. Es kann Ihnen auch helfen, für irgendwelche Probleme oder Komplikationen, die entstehen, wie vorzeitige Lieferung, Unfälle, Krankheiten und Komplikationen zu bezahlen.

Vorteile

Sie können Gelder von ergänzender Schwangerschaftsversicherung für Einkommen erhalten, das Sie wegen der Schwangerschaft und der Anlieferung verloren haben, entsprechend A.S.K. Nutzenlösungen. In der Regel werden Sie das Einkommen verloren Einkommen während Ihres Mutterschaftsurlaubs oder länger bezahlt werden, wenn Sie Komplikationen erlebt haben.

Zeitrahmen

Sie sollten sich in einem Mutterschafts-Ergänzungsplan anmelden, sobald Sie die Planungsphasen mit einem Baby betreten. Einige Unternehmen können eine Wartezeit verlangen, bevor Ihre Leistungen aktiv werden. Während der Einschreibung müssen Sie wahrscheinlich Formulare ausfüllen, die Ihre Krankengeschichte dem Unternehmen zur Verfügung stellen.

Überlegungen

Wenn die Ergänzungsversicherung für Ihr Budget zu teuer ist, können Sie Rabatte auf Mutterschaftspläne prüfen. Während der Einschreibung zahlen Sie einen niedrigeren Satz auf alle medizinischen Dienstleistungen, die während Ihrer Schwangerschaft erforderlich sind, einschließlich der ärztlichen Gebühren, Krankenhauskosten und Laborgebühren.

Warnung

Sie sollten eine Zusatzversicherung abschließen, bevor Sie schwanger sind. Sie können die Abdeckung verweigert werden, wenn Sie versuchen, sich in einem Plan einzuschreiben, wenn Sie bereits herausgefunden haben, dass Sie schwanger sind. Wenn Sie bereits schwanger sind und eine Versicherung benötigen, können Sie sich für eine staatliche Unterstützung bewerben. Medicaid bietet Versicherungsschutz für Frauen mit niedrigem Einkommen.