Eingewachsene Zehennagel-Relief mit epsom-Salzen

Ein eingewachsener Zehennagel tritt auf, wenn Ihr Nagel in die Haut des Nagelbettes wächst, normalerweise auf der Seite. Es kann ein sehr schmerzhafter Zustand sein und kann leicht infiziert werden. Ein Heilmittel für einen eingewachsenen Zehennagel ist, den betroffenen Fuß in einem Bad mit Epsom-Salzen einzuweichen.

Ursachen

Eine Vielzahl von Dingen kann einen eingewachsenen Zehennagel verursachen. Unter den häufigsten, nach der Website Fuß Gesundheit Fakten, sind Trauma auf die Zehen, das Tragen von Schuhen, die zu eng sind, Nagelkrankheiten und unsachgemäße Trimmen. Fuß Gesundheit Fakten berichtet, dass Vererbung eine Rolle als gut spielen kann, so dass einige Menschen anfälliger für eingewachsene Nägel ohne jede andere zugrunde liegende Ursache. Einige systemische Erkrankungen wie Diabetes, die zu einer schlechten Durchblutung in Ihren Füßen führen, können auch das Risiko eines eingewachsenen Nagels erhöhen, berichtet MayoClinic.com.

Funktion

Epsom-Salz ist eine Form von Magnesiumsulfat. Obwohl manche Leute es intern als Abführmittel verwenden, ist es am häufigsten als Einweichmittel verwendet. Durch das Einweichen eines eingewachsenen Zehennagels in warmem Wasser mit epsom Salzen, können Sie helfen, den Nagel zu erweichen, so dass es einfacher zu trimmen, nach Northcoast Footcare. Epsom Salz hilft auch, Entzündungen zu lindern, Schwellungen zu reduzieren und Infektion zu ziehen, die Start Healthcare Website Staaten.

Zeitrahmen

MayoClinic.com empfiehlt, dass Sie den betroffenen Fuß dreimal am Tag in warmem Wasser für 15 bis 20 Minuten auf einmal einweichen. Northcoast Footcare empfiehlt 15 Minuten einweichen mindestens zweimal am Tag. Füge etwa 1/2 Tasse Epsom Salz für jede Gallone Wasser.

Experten Einblick

Start Healthcare sagt, dass abwechselnd Einweichen Ihr Eingewachsenen Zehennagel in heißem und kaltem Wasser kann effektiver als Einweichen in warmes Wasser allein. Die Website empfiehlt Ihnen, Ihren Fuß für drei Minuten in heißem Wasser mit Epsom Salz, das 100 bis 110 Grad Fahrenheit und dann für 30 Sekunden in kaltem Wasser ohne Epsom Salze. Sie sollten dies mindestens dreimal am Tag machen.

Nagelentfernung

Wenn Sie ein chronisches Problem mit eingewachsenen Zehennägeln haben, kann Ihr Arzt Ihnen raten, den Nagel zu entfernen. Es gibt sowohl chemische und chirurgische Entfernung Verfahren, von denen einige vorübergehend und einige dauerhafte sind. Nach Northcoast Footcare, post-chirurgische Behandlung umfasst Einweichen der betroffenen Fuß in warmes Wasser mit Epsom Salze.