Die Vorteile eines völlig starren klassischen Mountainbikes

Ein vollstarkes klassisches Mountainbike ist eines, das kein Aufhängesystem hat – oder ein spezielles System, das verwendet wird, um sowohl Reiter als auch Fahrrad von rauen Wegen zu isolieren. Während völlig starre klassische Mountainbikes einmal als die Norm betrachtet wurden, haben sich nun viele Fahrer auf Full-Suspension-Fahrräder gewendet. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es immer noch eine Reihe von Vorteilen im Zusammenhang mit der Verwendung von völlig starren klassischen Mountainbikes. Niedrigere Kosten, verbesserte Rückmeldungen und weniger Ausfälle und Reparaturen sind nur einige der Vorteile eines völlig starren klassischen Mountainbikes.

In “The Mountain Biker’s Training Bibel”, Joe Friel berichtet, dass niedrigere Kosten ist vielleicht einer der wichtigsten Vorteile im Zusammenhang mit dem Kauf eines völlig starren klassischen Mountainbike im Vergleich zu Fahrrädern, die Suspension Systeme. In der Tat, einige High-End-Voll-Starr Klasse Mountainbikes kann weniger teuer sein als Einstiegszyklen mit Aussetzung. Radfahrer, die auf einem begrenzten Budget sind, können erhebliche Mengen an Geld sparen – und trotzdem ein Qualitätsprodukt erhalten – durch den Kauf eines völlig starren klassischen Mountainbikes.

Obwohl Aufhängungssysteme ein Mountainbike bequemer machen können, können sie die Fähigkeit des Fahrers, sein Gelände “zu lesen”, erheblich beeinträchtigen. Dies kann nicht nur zu einer langsamen Fahrzeit und verminderter Leistung führen, sondern könnte zu schweren Unfällen und möglichen Verletzungen führen, Notizen Friel. Im Gegensatz dazu erlauben völlig starre klassische Mountainbikes dem Fahrer, ihre Umgebung zu schätzen und Spurenänderungen zu erkennen. Radfahrer, die zum Beispiel vollsteife klassische Mountainbikes einsetzen, können eher rutschige oder gefährliche Reitflächen erkennen als ihre Pendants, die sich auf Fahrwerkssysteme verlassen.

Trotz der besten Anstrengungen brechen Mountainbikes, und in den meisten Fällen bedeutet mehr Teile ein größeres Potenzial für Pannen. In “Der Mountainbiker-Trainingsleitfaden” stellt Friel fest, dass Fahrwerksfahrzeuge mehr Teile als vollsteife Modelle besitzen und besonders anfällig für Risse und Brüche im Fahrwerk sind. Während einige Radfahrer in der Lage sind, diese Reparaturen auf eigene Faust durchzuführen, werden andere wahrscheinlich Hilfe von Fahrradmechanik in einem professionellen Fahrradladen benötigen. Neben den Kosten der Arbeit kann der Preis für Reparaturen für Fahrräder sehr hoch sein.

Für viele Radfahrer ist Leistung alles. Und wenn es um die Leistung geht, kann das Gewicht eines Bikes das Ergebnis eines Rennens oder einer Fahrt machen oder brechen. Da völlig starre klassische Mountainbikes weniger Ausrüstung haben, können sie leichter als Aufhängemaschinen sein, die sie auf flachem Gelände und Aufstieg schneller machen können. Einige Radfahrer glauben auch, dass völlig starre klassische Mountainbikes Verbesserungen in der Reitgeschicklichkeit fördern, da die Maschinen nicht “Vollgas” über irgendetwas in ihrem Weg fahren können. Im Laufe der Zeit glaubt Friel, dass diese Erhöhung der Geschicklichkeit auch zu Verbesserungen bei der sportlichen Leistung führen kann.

Kosten

Feedback

Ausfälle und Reparaturen

Performance